• Please scroll down to switch to the English version
  • Please scroll down to switch to the English version

In the Making: Ilya & Emilia Kabakov. Von Zeichnung zu Installation

28,00 €

umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 20a UStG zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Katalog zur Ausstellung "In the Making: Ilya & Emilia Kabakov. Von Zeichnung zu Installation"

hrsg. von Esenija Bannan

In deutscher und englischer Sprache

156 Seiten, Hardcover

ISBN: 978-3-944899-13-8


Die Verbindung zwischen Architektur und Installationskunst ist seit Langem ein Thema, das eine weitere Vertiefung verdient. Mit Installationen werden Räume neu gestaltet, sie sollen mit dem Publikum interagieren. Sie werden entworfen, gebaut und errichtet, nicht zuletzt mithilfe architektonischer Instrumente. Die Konzeptkünstler Ilya und Emilia Kabakov erschaffen fantastische Räume, die sie selbst „totale“ Installationen nennen. Die Betrachter tauchen ein in Geschichten, die von utopischen Träumen handeln. Die Verwendung von gewöhnlichen Objekten – Dingen, die helfen, eine Atmosphäre der Erinnerung zu schaffen – wird zu einem zentralen Mittel in ihrem Werk, sie beziehen diese Gegenstände in ihre begehbaren Rauminstallationen ein, die zu einer Art „Museum des kleinen Mannes“ werden.

Die Ausstellung zeigt Entwürfe für realisierte und nicht realisierte Projekte, wie The Vertical Opera, die für das Guggenheim Museum konzipiert wurde, How to Meet an Angel, eine Installation mit einem Mann, der die Begegnung mit seinem Engel sucht, oder The Fallen Angel, die Skulptur eines vom Himmel gefallenen Engels, die vor dem Whitney Museum entstehen sollte. Zu sehen sind auch Skizzen und Aquarelle für Bühnenbilder und die berühmte Installation The Toilet, die auf der documenta IX in Kassel ausgestellt wurde, sowie farbige Zeichnungen für The Red Pavilion, präsentiert auf der 45. Biennale in Venedig.

Ilya Kabakov verwendet häufig traditionelle Techniken der Architekturzeichnung, die er auf fantastische Konstruktionen überträgt. Ilya und Emilia entwerfen das Konzept einer Installation zusammen und Ilya hält ihre Ideen auf dem Papier fest: Aus Ideen werden Zeichnungen und aus den Zeichnungen Installationen.


Zurück zu Publikationen